Noki(si)a uutisia tänään

Erkki Aho   24 01 2008, 22:38

image

poimittuna:

Nokia teki ennätystuloksen vuoden viimeisellä neljänneksellä. Yhtiön osinkoesitys on 0,53 euroa osakkeelta. Nokia myi yli 133 miljoonaa matkapuhelinta viimeisellä neljänneksellä, mikä nosti sen markkinaosuuden maailman matkapuhelinmyynnistä 40 prosenttiin.


«7,2 Milliarden Reinerlös - damit könnten die über 100 Jahre unsere Lohnkosten zahlen», ruft die Betriebsratsvorsitzende Gisela Achenbach am Donnerstag bei einer «alternativen Bilanz-Pressekonferenz» zum mittäglichen Schichtwechsel. «Wir haben doch 15 Prozent Rendite gemacht, wir sind wettbewerbsfähig», sagt die IG-Metall-Frau Ulrike Kleinebrahm - und es klingt eher trotzig und ein bisschen ratlos als kämpferisch.

Kallasvuon mukaan 2007 oli Nokian kannalta hyvä vuosi: markkinaosuus kasvoi mutta myös voittomarginaaleja saatiin parannettua.

Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo hat sich bei der Bilanzveröffentlichung des weltgrößten Handy-Konzerns als «Verwandlungskünstler» präsentiert. Erst schwärmte er vor Analysten über ein traumhaftes viertes Quartal: «In diesem Quartal haben wirklich die Sterne über uns gestrahlt.»

Nokia huikea tulostahti pysyy. Nokian tulos ennen veroja ja ilman kertaeriä nousi 2586 miljoonaan euroon loka–joulukuussa. Vuosi aiemmin tulosta kertyi 1607 miljoonaa euroa. Vahvan tuloskasvun tekijöinä olivat Nokian matkapuhelinliiketoiminnoista vastaavat toimialaryhmät.

Danach führte der Finne vor aus Deutschland angereisten Journalisten und vielen Kameras eine für Chefs von Weltkonzern höchst unübliche Demutsgeste aus: Er wolle sich ausdrücklich entschuldigen für die Schmerzen, die der Entschluss zur Streichung von 2300 Arbeitsplätzen in Bochum ausgelöst habe.

Nokia arvioi matkaviestinmarkkinoiden kappalemääräisen myynnin kasvavan tänä vuonna noin 10 prosenttia. Keskimääräinen myyntihinta kuitenkin laskee edelleen. Nokia uskoo pystyvänsä kasvattamaan markkinaosuuttaan matkaviestimissä tänä vuonna.

Eine Stunde vorher hatte der 54-Jährige am Donnerstag in Helsinki noch eingestanden, dass es wirklich eine «schöne Sache sei, nach so einem beeindruckenden Quartal Fragen zu beantworten». Nokia schaffte im vierten Quartal die lange angepeilte Traummarke von 40 Prozent Weltmarktanteil, einen Reingewinn 2007 von 7,2 Milliarden Euro. Das Unternehmen steht mit seinen Handys in den immer wichtiger werdenden Märkten Indien und China blendend da und erobert jetzt auch Afrika. Die um sich greifende Rezessionsangst teilt Nokia nicht: «Die Menschen in den Schwellenländern wissen doch nichts von der amerikanischen Nationalbank. Aber sie brauchen alle Handys.»

Loka–joulukuun osakekohtainen tulos ilman kertaeriä kasvoi 0,30 eurosta 0,47 euroon. Uutistoimisto Startelin keräämässä konsensusennusteessa analyytikot odottivat Nokian tulokseksi 0,44 euroa osaketta kohti.

Da habe man im vergangenen Jahr eben entschlossener und aggressiver zugegriffen als die Konkurrenz, berichtete Kallasvuo. Ehe er vor die Journalisten trat, traf er nach eigener Aussage eine seit 18 Jahren für Nokia arbeitende Bochumerin, die für die Bilanzveröffentlichung ins winterlich verschneite Helsinki gekommen war. «Bei mir sind da auch viele Gefühle im Spiel», sagte der Nokia- Chef. Bei der Darlegung dieser Gefühle wurde er dann aber doch wieder mehr geschäftlich: «Auch wir als Unternehmen werden getroffen. Wir bekommen negative Publicity. Keiner mag uns.» Das soll nun in Deutschland durch Gespräche mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung über «innovative Lösungen» für die Region Bochum wieder anders werden.

Kertakuluja tuloksessa oli 13 miljoonaa euroa, kun vuosi sitten kertakuluja tulokseen ennen veroja kirjattiin 39 miljoonaa euroa. Lisäksi Nokia sai 84 miljoonan euron veronpalautuksen.

Gespräche mit der nordrhein-westfälischen Landesregierung über «innovative Lösungen» für die Region Bochum wieder anders werden.

Liikevaihtoa kertyi 15717 miljoonaa euroa loka–joulukuulta. Se on 34 prosenttia enemmän kuin vuosi aiemmin. Suhteellisesti eniten liikevaihtoaan kasvatti Enterprise Solutions, 120 prosenttia.

Kein einziger Vertreter von Banken oder Investoren in den USA sowie Analysten hatte Kallasvuo vorher auch nur mit einem Wort nach der Betriebsschließung in Bochum gefragt. Hier galt die bange Sorge vor allem einer drohenden Rezessionsgefahr aus den USA. Und da präsentierte sich Kallasvuo als fest entschlossener, schnell zupackender Konzernchef. Nein, Nokia fürchte sich nicht vor einem Abflauen der Konjunktur. Einen Tag nach Minuszahlen beim Konkurrenten Motorola sieht er eher Chancen: Jetzt sei es für Nokia genau die richtige Zeit, auch in den USA größere Marktanteile zu erobern.

Nokia myi vuoden viimeisellä neljänneksellä 133,5 miljoonaa matkapuhelinta. Vuosi sitten yhtiön matkapuhelinten kappalemääräinen myynti oli 105,5 miljoonaa.

Nach Angaben von Konzernchef Olli-Pekka Kallasvuo wurde im vergangenen Jahr ein Rekordgewinn von 7,2 Mrd. Euro erzielt und der Marktanteil auf 40 Prozent ausgebaut. Nokia hatte das Aus für Bochum mit seinen 2300 Beschäftigten vor allem mit zu hohen Personalkosten begründet. Die Nokia-Aktie zog nach Bekanntgabe der Bilanz in Helsinki um 12 Prozent auf 23,75 Euro an.

Nokia arvioi matkapuhelinmarkkinoiden markkinaosuudekseen 40 prosenttia.

Der Nokia-Konzern erzielte 2007 eine Traumrendite von 25 Prozent. Der Nettogewinn stieg um 67 Prozent. Der Umsatz erhöhte sich um 24 Prozent auf 51,1 Mrd. Euro.

Nokian matkapuhelinten keskimääräinen myyntihinta oli 83 euroa.

Unmittelbar nach Abschluss des vierten Quartals hatte Nokia die Schliessung der Handy-Fabrik in Bochum mit Kostenvorteilen am neuen rumänischen Standort Jucu bei Cluj begründet.

Nokian koko vuoden tulos rahoituserien jälkeen ja ilman kertaeriä oli 7410 miljoonaa euroa. Vuosi aiemmin tulosta kertyi 5636 miljoonaa euroa.

Nokia-Chef Kallasvuo sagte vor Analysten: "Leider sind die Kosten für Arbeit einschliesslich Nebenkosten in Deutschland nicht konkurrenzfähig." Nokia wolle in Deutschland weiterhin bei Aktivitäten für Forschung und Entwicklung investieren.

Vahvan tuloskasvun ansiosta Nokian hallitus ehdottaa osingoksi 0,53 euroa. Viime vuonna Nokia jakoi osinkoa 0,43 euroa osakkeelta.

Milliardengewinn in Helsinki, Angst vor Hartz IV vor dem kalten Werkstor in Bochum: Mit Pfiffen, Buhrufen und hilfloser Wut haben die vor dem Aus stehenden Bochumer Mitarbeiter auf die Rekordbilanz des Handy-Weltmarktführers Nokia reagiert.

Sijoittajat palkitsivat Nokian hyvän tuloksen. Kurssi päätyi 14,5 prosenttia plussalle.

Dass ein Werk mit Millionenbeträgen modernisiert worden ist, unter Volllast mit Sonntagsschichten arbeitet, hohe Gewinne erwirtschaftet, demnächst sogar Boni an die Mitarbeiter zahlt und dennoch komplett geschlossen werden soll - diese Logik der Globalisierung leuchtet den Nokianern nicht ein, zumal Konzernchef Olli-Pekka Kallasvuo (54) fast zur selben Zeit in Helsinki von einem gestiegenen Marktanteil und traumhaften Renditen berichtet.

Nokian kurssi ampaisi rajuun nousuun torstaina heti kaupankäynnin alettua Helsingin pörssissä.

Die Bochumer Nokianer bezweifeln, dass Rumänien wirklich so viel billiger sein wird. Wenn die nötigen Fachkräfte dort knapp würden, müsse Nokia auch dort deutlich höhere Löhne zahlen, sagen die Betriebsräte im Solidaritätszelt. «Wir wollen Zahlen von Nokia über den angeblichen Handy-Preisverfall», fordert Kleinebrahm. Und dass in Bochum die Produktionskosten um 23 Prozent gestiegen sein sollen, glaubt sie auch nicht. «Wir haben hier jedenfalls nicht 23 Prozent mehr bekommen», ruft sie unter Beifall.

Osake oli noussut 8,8 prosenttia ennen viime vuoden viimeisen neljänneksen tuloksen julkistamista.

Bei vielen, die klatschen, hat sich Galgenhumor ausgebreitet - und nackte Existenzangst: «Hartz IV - davor fürchte ich mich am meisten», sagt Andrea Schumann, die um vier Uhr morgens zur Frühschicht aufgestanden ist und jetzt mitdemonstriert. Die 50-Jährige ist nach der Scheidung in der 68-Quadratmeter-Wohnung geblieben. Wenn sie ihren Job verliert, muss sie wohl 'raus. Die Behörde zahlt für Singles höchstens 40 bis 50 Quadratmeter. Und auf eine neue Stelle macht sie sich kaum Hoffnung.

Nokian hallitusta johtavalle Jorma Ollilalle on luvassa mittava palkkionkorotus.

Dasselbe gilt für Wartungstechniker Harry Abech (52). Seine Jüngste fängt gerade an zu studieren, was 500 Euro Gebühren pro Semester kostet. «Die muss ich noch irgendwie durchbringen.» Ein neuer Job? Er zuckt nur mit den Achseln. Eine fette Abfindung? «An Geld soll's doch nicht scheitern bei Nokia», sagt er voller Sarkasmus.

Nokian hallituksen puheenjohtaja Jorma Ollila on saamassa reilun 17 prosentin korotuksen.

Betriebsrat und Gewerkschaft wollen über das Ende in Bochum nicht verhandeln. «Wenn wir durchhalten, schaffen wir es», ruft Kleinebrahm. Sie setzt vor allem auf den Imageverlust für Nokia im wichtigen Absatzmarkt Deutschland. «Das tut denen schon weh.» Doch Unbeteiligte glauben offenbar kaum mehr an die Zukunft des Werks: An einen Straßenmast direkt vor dem Werkstor hat ein findiger Unternehmer aus Essen schon seine Stellenausschreibungen geklebt.

Hallituksen nimitysvaliokunta ehdottaa, että Ollilan vuotuista palkkiota nostetaan nykyisestä 375 000 eurosta 440 000 euroon. Edelliset kaksi vuotta palkkio on pysynyt ennallaan.

Nokia hält trotz Rekordgewinn an Schließungsplänen fest. Weltmarktführer steigerte Ergebnis 2007 um 67 Prozent - Vorstand sieht dennoch "keine tragbare Lösung für das Werk Bochum"
Trotz eines Rekordgewinns von 7,2 Mrd. Euro hält der finnische Mobilfunk-Weltmarktführer Nokia an der geplanten Schließung seines Bochumer Handy-Werkes fest. Vorstandschef Olli-Pekka Kallasvuo erklärte am Donnerstag in der finnischen Tageszeitung "Helsingin Sanomat": "Trotz verschiedener Bemühungen haben wir keine tragbare Lösung für das Werk Bochum gefunden."

Muiden hallitusten jäsenten palkkiot pysyvät ennallaan. Varapuheenjohtajalle ehdotetaan maksettavaksi 150 000 euroa ja muille jäsenille 130 000 euroa vuodessa.

Während in Bochum die Beschäftigten um ihre Arbeitsplätze bangen müssen, erhalten die Aktionäre des finnischen Konzerns eine um 23 Prozent auf 0,53 Euro je Aktie gesteigerte Dividende. Dank üppiger Gewinnmargen stieg der Reingewinn des Mobilfunkriesen im vergangenen Jahr um 67 Prozent auf 7,2 Mrd. Euro. Der Umsatz wuchs um 24 Prozent auf 51,1 Mrd. Euro.

Noin 40 prosenttia palkkioista maksetaan osakkeina.

Nokia-Chef Olli-Pekka Kallasvuo betonte bei der Bekanntgabe der Zahlen, das Jahr 2007 sei für Nokia "von hohem Wachstum und gesteigerter Profitabilität" geprägt gewesen. Gleichzeitig habe Nokia mit dem Ausbau seiner Internet-Aktivitäten die Weichen für die Zukunft gestellt.

Nimitysvaliokunta perustele sekä hallituksen palkkioita että kokoonpanoa sillä, että tavoitteena on tehokas, maailmanluokan ammattilaisista muodostuva hallitus. Kilpailukykyinen palkkio on yksi tapa varmistaa tämä.

Insgesamt verkauft der Mobilfunkriese 2007 rund 437 Millionen Geräte, 26 Prozent mehr als im Vorjahr. Damit steigerte er seinen Weltmarktanteil auf 40 Prozent. Doch Nokia verkaufte nicht nur viele Handys, das Unternehmen verdiente auch gut dabei. Die Umsatzrendite betrug im 4. Quartal stolze 15,9 Prozent. Auch 2008 will das Unternehmen weiter auf Wachstumskurs bleiben.

Kymmenen minuuttia tuloksen julkistamisen jälkeen kurssi oli yli 14 prosentin nousussa. Sen jälkeen kurssi pysytteli 13-14 prosentin nousussa.

Die Produktionskosten in Deutschland seien zu hoch geworden. Dennoch ist nach Einschätzung der Konzernspitze für die Bochumer Nokia-Beschäftigten kein Platz mehr im Unternehmen. Die Situation des Standorts Bochum sei schon seit mehreren Jahren geprüft worden, zitierte die größte finnische Tageszeitung den Nokia-Chef. Die Produktionskosten in Deutschland seien zu hoch geworden.

Iltaa kohden tänään tahti kiihtyi. Kaupankäynnin päättyessä Nokian kurssi oli noussut 14,58 prosenttia 23,74 euroon.

Kallasvuo betonte, er erwarte eine weitere Verschärfung des Wettbewerbsdrucks bei Mobiltelefonen. Deren Preis ist in den vergangenen fünf Jahren um durchschnittlich 35 Prozent gefallen. "Es sichert die Zukunft unserer Investitionen, wenn wir die Wettbewerbsfähigkeit und Profitabilität von Nokia erhalten", meinte Kallasvuo. Immerhin beschäftigt das Unternehmen weltweit 130 000 Menschen.

Korkeimmillaan kurssi kävi 23,87 eurossa.

Kallasvuo sagte, er sei überrascht von den heftigen Reaktionen in Deutschland. "Wir haben unsere Botschaft von Anfang an nicht gut vermitteln können", meinte der Nokia-Chef. "Weil die Reaktion derartig heftig war, hätten wir das besser machen können." Der Manager signalisierte gleichzeitig die Bereitschaft sich den Ausstieg in Deutschland etwas Kosten zu lassen. "Diese Art von Lösung ist niemals billig, vor allem nicht in Deutschland", sagte er.

Nokian toimitusjohtaja Olli-Pekka Kallasvuo pyysi anteeksi saksalaisilta sitä, miten Nokia hoiti Bochumin-tehtaan sulkemisen. Tiedotustilaisuudessa Kallasvuo esiintyi korostetun nöyrästi.

Die Bochumer Fertigung soll nach den Plänen des Konzerns nach Rumänien oder Ungarn verlegt werden. Am Dienstag haben in Bochum 15000 Menschen gegen die Entscheidung von Nokia demonstriert, das Werk mit seinen 2300 Beschäftigten zu schließen.

Korostetun empaattisesti esiintynyt Kallasvuo pahoitteli tapaa, jolla Bochumin tehtaan sulkeminen on tapahtunut ja jolla siitä on tiedotettu.

Haluan pyytää julkisesti anteeksi. Haluamme aloittaa keskustelut työntekijöiden kanssa mahdollisimman pikaisesti, Kallasvuo sanoi.

Kallasvuo selitti suurelta osin saksalaisista toimittajista koostuneelle yleisölle juurta jaksain, miten ja miksi Nokia päätyi sulkemaan tehtaan.

Merkittävää roolia näyttelivät Bochumin suuret työvoimakustannukset.

Die Bochumer Fertigung soll nach den Plänen des Konzerns nach Rumänien oder Ungarn verlegt werden. Am Dienstag haben in Bochum 15000 Menschen gegen die Entscheidung von Nokia demonstriert, das Werk mit seinen 2300 Beschäftigten zu schließen.

Olemme käyneet keskusteluja työntekijöiden kanssa vuosien ajan tehtaan kilpailukyvyn parantamiseksi, Kallasvuo sanoi.

Der Kurs der Nokia-Aktie stieg nach Bekanntgabe der Bilanzzahlen um 12,4 Prozent.

Nokia aloittaa ensi viikolla keskustelut saksalaisviranomaisten kanssa siitä, miten Bochumin tehtaan sulkeminen voidaan toteuttaa "reilulla" tavalla.

Bevor der solariumgebräunte Mann vertraulich wird, bevor er vor den zahlreichen deutschen Journalisten seine Brille abnimmt und die Stimme senkt, um über Bochum zu sprechen, will er die Erfolgsmeldungen zum vierten Quartal loswerden. Und die können sich sehen lassen (mehr...): Ein Marktanteil von schätzungsweise 40 Prozent wurde erreicht. Der operative Gewinn stieg 2007 auf 7,985 Milliarden Euro von zuvor 5,488 Milliarden Euro, die operative Marge auf 15,6 von zuvor 13,3 Prozent. "Das erlaubt uns, weiter in Innovation für Wachstum zu investieren", lautet die Schlussfolgerung Kallasvuos.

Kallasvuon mukaan Nokia on avoin innovatiivisille ratkaisuille, joilla voidaan tukea Bochumin aluetta.

Sitä, mitä nämä, innovatiiviset ratkaisut ovat, Kallasvuo ei osannut sanoa. Kallasvuo kuitenkin korosti, että työntekijät ja viranomaiset osallistuvat prosessiin.

Dann kommen die Erklärungen. Erklärungen, warum sich Bochum einfach nicht mehr rechnet, dass die "Dynamik der Branche" sich geändert habe, dass man diese Entscheidung nicht leichten Herzens getroffen habe. "Der Anteil der Lohnkosten in Bochum an den gesamten Lohnkosten des Nokia-Konzerns beträgt 23 Prozent", sagt er und fährt fort: "Währenddessen ist der Anteil des Produktionsvolumens nur rund sechs Prozent." Tortenschnitten-Diagramme leuchten an der Wand auf und zeigen, was Kallasvuo meint.

Nokian arvion mukaan maailmassa myytiin viime vuonna yhteensä 1,14 miljardia kännykkää. Kallasvuon mukaan kasvua tuli erityisesti Aasiasta mutta myös Afrikasta ja Lähi-idästä.

Kallasvuon mukaan 2007 oli Nokian kannalta hyvä vuosi: markkinaosuus kasvoi mutta myös voittomarginaaleja saatiin parannettua.

Nokian myynnistä 22 prosenttia tuli Aasian ja Tyynenmeren alueelta. 14 prosenttia tuli Lähi-idästä ja Afrikasta.

Tulevaisuudessa Nokia tulee Kallasvuon mukaan myymään yhä enemmän palveluita yksittäisten laitteiden sijaan.

Olemme tilanteessa, jossa meidän on pakko tehdä paljon investointeja tutkimukseen ja kehitykseen, Kallasvuo sanoi.

Für 2008 erwartet Nokia ein Wachstum beim Handy-Branchenabsatz um zehn Prozent auf 1,1 Milliarden Einheiten.

Auch in der finnischen Presse wird Bochum immer mehr zum Thema. Während die Tageszeitung "Kauppalehti" den finnischen Unternehmen ein allgemeines Transparenzproblem attestiert, regt sich der Kommentator der "Helsingin Sanomat" über die Deutschen auf. Bei deren Selbstmitleid werde völlig übersehen, dass das deutsch-japanische Unternehmen Fujitsu-Siemens im Jahr 2000 ein Werk mit 400 Angestellten in Espoo geschlossen habe, um es nach Augsburg zu verlegen. Diese Zahl sei im Verhältnis von 82 Millionen Deutschen zu nur 5,3 Millionen Finnen zu sehen.

Aber eigentlich seien die Finnen froh über die Globalisierung, obwohl sie für Entlassungen und Verlagerungen auch aus Finnland sorge, sagt eine finnische Wirtschaftsjournalistin. "Vielleicht ist das auch eine Mentalitätsfrage." Im nordfinnischen Kemijärvi sei es viel schlimmer. Dort würde eine Papierproduktion von Stora Enso geschlossen und mehr als ein Drittel der Bevölkerung dort sei nun ohne Job. "Da oben gibt es keine Alternativen, nichts. Das ist nicht so wie in Bochum, im Herzen Europas."

Kuvamanipulaatio GS
"Habe ich richtig gehört?"

palautteet


ei palautteita